Blogtour Tag 6 zum Buch (W)ehe du gehst von Jannes C.Cramer


Wie einige von euch bestimmt schon mitbekommen haben, bin ich ein großer Fan von Jannes C. Cramer. Seine Bücher überraschen mich immer wieder aufs Neue.

 

Nun habe ich die Ehre an der Blogtour zu seinem Buch "(W)ehe du gehst" mit machen zu dürfen. Das Thema an sich, ist für mich eine große Herausforderung, denn ich habe die Aufgabe etwas über die Handlungsorte zu schreiben. Ich möchte aber nicht zu viel übers Buch verraten. Wäre sonst ja auch für euch uninteressant, denn das würde die komplette Spannung aus dem Buch nehmen und diese möchte ich euch nicht stehlen.

 

Durch die Beiträge der anderen Blogger, habt ihr ja bereits einen Einblick in die Thematik des Buches erhalten. Hass, Eifersucht, Wut, Rache, all das sind Begriffe, die man dem Buch zuteilen kann. Spannung steht von Anfang an im Vordergrund und diese Spannung möchte ich nutzen, um euch zwei Orte vorzustellen. Orte, die Teil dieses Thrillers sind. Ich habe Bilder gemacht und hoffe, dass ihr, wenn ihr an die entsprechende Stelle im Buch angelangt seid, euch diese anschaut.


Warum? Ganz einfach :) Gänsehaut ist dann garantiert. Sicher habt ihr diese auch schon allein durchs Lesen bekommen, aber die Bilder verstärken dieses Gefühl ;)


Vorweg möchte ich euch nochmal kurz das Buch vorstellen.





Klappentext

 

Kira leidet unter der übertriebenen Eifersucht, dem Jähzorn und den zunehmenden Handgreiflichkeiten ihres Mannes. Als sie mit der Hilfe ihrer besten Freundin Juliane versucht, aus der Ehe mit Jonas zu fliehen, bringt sie nicht nur sich selbst in Lebensgefahr. Sie ahnt nicht, dass er vor nichts zurückschreckt, um sie zu finden und wieder in seine Gewalt zu bringen. 


(W)ehe du gehst... Hier gehts zum Buch



Mein Thema - Handlungsorte


Wenn man mit dem Buch von Jannes C. Cramer in den Kurzurlaub geht, dann muss man sich wirklich warm anziehen. Es war Zufall, dass ich ausgerecht in der Region Urlaub gemacht habe, in der ein kleiner Teil der Geschichte sich abgespielt hat.

Es war verrückt und unheimlich zugleich. Nun, wie die meisten ja von euch wissen, bin ich total neugierig und so habe ich die Chance genutzt und zwei Orte besucht, die im Buch vorkommen. Erste Station war der Schluchsee. 


Der heilklimatische Kurort Schluchsee liegt am gleichnamigen See inmitten des Schwarzwaldes zwischen 930 und 1300 Meter. Der größte See im Schwarzwald ist zugleich das Wassersportzentrum im Schwarzwald und seit Jahren einer der saubersten Badeseen in Deutschland und ICH saß dort im Cafe´ mit meinem Mann und aß ein Eis.

 

Es war für mich total unheimlich am Schluchsee ein Eis zu essen, denn ich musste dabei immer wieder an das Buch denken. Eis genießen? Denkste!

An diesem Ort spielt sich eine Szene ab die in der Geschichte zu einer sehr wichtigen Wendung führt. Zum Guten oder Bösen? Naja, es kommt drauf an auf welcher Seite des Geschehens ihr steht.

 

Hier für euch mal ein paar Bilder :) Schaut sie euch an, wenn ihr an der Stelle des Buches angelangt seid.

„wink“-



Eine weitere Station von Jonas


Der Bahnhof von Aha

 

Das Örtchen "Aha" ist ein Teil der Gemeinde Schluchsee. Die Umgebung ist traumhaft schön und man findet dort noch einige urige Bauernhäuser.  

 

Wenn man mit mit der Dreiseenbahn von Freiburg oder Titisee in Richtung Süden fährt, dann ist der Bahnhof Aha der erste Bahnhof am Schluchsee. Entsprechend groß sind die Zahlen der Ausflügler, die an schönen Tagen beim Bahnhof Aha aus dem Zug aussteigen und dem nur wenige Meter entfernten Schluchsee zustreben. Nachdem ich am Schluchsee war, wollte ich diesen Ort nicht auslassen. 

 

Gut, die meisten kennen mich und wissen, dass die Neugierde mich dort hin getrieben hatte.  Ja, Jannes C. Cramer hat diesen Ort sehr bildhaft im Buch beschrieben und da ich gerade in der Nähe war, wollte ich mich vergewissern, wie gut er denn recherchiert hatte. 

 

Was soll ich sagen, wenn ihr das Buch gelesen habt, dann könnt ihr an den Bildern erkennen, dass er seine Hausaufgaben gemacht hat. Ich war tagsüber an dieser Stelle und fand es schon unheimlich... Wie muss es dann dort Nachts erst sein? 

 

Von Aha aus ging es für Jonas weiter nach Freiburg. Er hat an diesem Bahnhof in der Dunkelheit auf den entsprechenden Zug gewartet. Für mich persönlich wäre das nichts ;) Vielleicht könnt ihr mich ja verstehen, nachdem ihr die Bilder angeschaut habt *grins* 



Der Fluchtweg von Jonas


Hier habe ich für euch, anhand von Google Maps, den Fluchtweg zusammengestellt.


Alles beginnt auf Ibiza, das ganze Drama, die Flucht. Ich war überrascht, was für eine Strecke Jonas zurück gelegt hat, um an sein Ziel zu kommen. 


Was bei den einzelnen Stationen passiert verrate ich nicht nur so viel, dass ihr jedesmal aufs neue überrascht werdet. 

 

Diese Geschichte verbirgt einige unvorhersehbare Situationen, Handlungen ;) 



Meine Rezension zum Buch



Gewinnspiel



Teilnahmebedienung


  • Um eines der E-Books zu gewinnen, hinterlasst heute, 12.09.2015, einen Kommentar unter dem Tour-Beitrag und beantwortet dabei folgende Frage: Nenne mir einen Ort, den Joans auf der Flucht durchquert hat. Ihr könnt dazu die Karte nutzen ;)
  • Beachtet, dass die Teilnahme nur an dem Tag zählt, an dem die Tour Station auf dem Blog macht.
  • Für den Hauptpreis am Ende der Tour müsst ihr nichts weiter tun. Für jeden Kommentar, den ihr gemäß der Regeln auf einer Tour-Station hinterlassen habt, wandert ein Los in den Topf (max. eines pro Station natürlich). Maximal sind also 10 Lose möglich (9 Stationen plus der Gewinnspielbeitrag auf meinem Autorenblog).
  • Die Teilnahme ist erst ab 18 Jahren möglich – oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
  • Der Name des Gewinners wird öffentlich auf dem jeweiligen Blog, die Gewinner der Hauptpreise auf meinem Autorenblog genannt. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt sich der Teilnehmer hiermit einverstanden.
  • Für den Versand der Hauptpreise kann keine Haftung übernommen werden, der Versand ist nur innerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz möglich.
  • Eine Barauszahlung der Preise ist nicht möglich.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Blogtour Plan



Beiträge die Bereits veröffentlicht sind:


07.09 Nadja: Enstehung des Buches



08.09. Ruth: Autoreninterview



09.09. Jens: Umgang mit Eifersucht



10.09. Janine: Häusliche Gewalt / Gewalt in der Ehe



11.09. Mona: Polizisteninterview



Nun kommen wir zum Ende meines Beitrages. Ich hoffe, dass diese euch gefallen hat? Nun dürft ihr aber nicht einfach meinen Blog verlassen! Nein, denn ihr müsst noch meine Frage beantworten.

 

Ich widerhole diese gerne noch einmal:

 

Nenne mir einen Ort, den Jonas auf der Flucht durchquert hat.

 

Einfach die Antwort dazu im Kommentarfeld schreiben und schon seid ihr dabei. Ich drücke euch die Daumen!!!


Beantwortet hier meine Frage :)


Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Alois Hofbauer (Samstag, 12 September 2015 11:31)

    Hallo,
    eine faszinierende Idee, auf die du da gekommen bist. So etwas muß einem einmal einfallen. Meine Antwort wäre der Bahnhof von Freiburg,
    Liebe Grüße,
    Alois

  • #2

    SaBine K. (Samstag, 12 September 2015 13:38)

    Hallo,

    eine seiner Stationen war der Bahnhof Freiburg (Breisgau). Schöne Idee, die Handlungsorte mit Bildern noch anschaulicher zu machen :) Nicht jeder hat das Glück, während des lesens auch direkt vor Ort zu sein ;)

    Liebe Grüße
    SaBine

  • #3

    Ricarda Zöllmann (Samstag, 12 September 2015 20:28)

    Hi ich freue mich schon tierisch aufs Buch. Es hört sich alles so spannend an. Meine Antwort lautet der Bahnhof von Aha.

    Lg Ricarda; - )
    rzoellmann90@gmail.com

  • #4

    Margareta Gebhardt (Samstag, 12 September 2015 21:07)

    Hallo ,

    Der Bahnhof Freiburg (Breisgau) war einer der Stationen .
    Interessanter Beitrag und schöne Bilder.

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

  • #5

    Katja (Samstag, 12 September 2015 21:56)

    Hallo und vielen Dank für die tolle Blogtour! Eine der Stationen war der Hauptbahnhof in Freiburg (Breisgau).

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de